Christina Aguilera nackt

Christina Aguilera nackt

Christina María Aguilera [kɹɪsˈtiːnə əgɪˈlɛə̯ɹə] (* 18. Dezember 1980 in New York) ist eine US-amerikanische Sängerin, Songwriterin, Schauspielerin und Produzentin. Sie wurde unter anderem mit fünf Grammys, vier BRIT Awards und 27 Billboard Music Awards ausgezeichnet. Für ihren Song Bound to You zu dem Film Burlesque, in dem sie mitspielt, wurde sie außerdem für einen Golden Globe nominiert. Bei den ALMA Awards 2012 erhielt Aguilera einen Special Achievement Award für ihre Karriere und ihr philanthropisches Wirken, bei den People’s Choice Awards 2013 einen als People’s Voice.

Jugend und Privatleben

Aguilera wurde in Staten Island geboren und wuchs im New Yorker Stadtteil Manhattan auf. Ihr Vater, Fausto Xavier Wagner Aguilera, stammt aus Ecuador, ist Unteroffizier in der U.S. Army und Vietnamkriegs-Veteran. Sie und ihre Mutter wurden regelmäßig von ihm geschlagen und misshandelt. Ihre Mutter ließ sich scheiden, als Christina Aguilera etwa fünf Jahre alt war. Nach der Scheidung lebte sie mit ihrer jüngeren Schwester und ihrer Mutter im Haushalt der Großmutter in Pittsburgh. Aguilera wollte von Kindesbeinen an professionelle Sängerin werden und bewunderte Sängerinnen wie Billie Holiday, Ella Fitzgerald, Etta James, Judy Garland, Madonna und Whitney Houston. Sie nahm schon als Kind an Talentwettbewerben teil und war in der Nachbarschaft als das „kleine Mädchen mit der großen Stimme“ bekannt.

Während ihrer Zeit in Pittsburgh sang Aguilera vor Spielen der Pittsburgh Steelers und Pittsburgh Pirates die amerikanische Nationalhymne. Ihre erste größere Rolle hatte sie 1993, als sie im Disney Channel den Mickey Mouse Club moderierte. Dort arbeitete sie unter anderem mit Britney Spears und Justin Timberlake zusammen. 1994 wurde die Mickey-Maus-Show eingestellt, und Aguilera begann Demos aufzunehmen, um einen Plattenvertrag zu erhalten. Laut US-Magazin Forbes nahm Aguilera im Januar 2007 unter den reichsten Frauen im Showgeschäft weltweit Platz 19 ein.[1]

Am 19. November 2005 heiratete Aguilera den Musikproduzenten Jordan Bratman.[2] Am 12. Januar 2008 brachte sie einen gemeinsamen Sohn zur Welt.[3] Im Oktober 2010 gab Aguilera die Trennung bekannt.[4] Seit Ende 2010 ist sie mit Matthew Rutler, Gitarrist sowie Produktionsassistent des Filmes Burlesque liiert.[5] Am 16. August 2014 wurde das Paar Eltern eines Mädchens