Anne Hathaway nackt

Die Tochter einer Bühnenschauspielerin und eines Richters wurde in Brooklyn[1][2] geboren und wuchs in New Jersey auf. Nach dem Coming-out ihres Bruders wechselte die Familie von der römisch-katholischen Kirche zur Episkopalkirche der Vereinigten Staaten von Amerika, weil sie mit der Haltung zur Homosexualität nicht einverstanden war.[3] Mittlerweile ist Anne Hathaway konfessionslos.[4]

Sie besuchte das Vassar College, wechselte dann zur Gallatin School of Individualized Study, einer Einrichtung der New York University.[2] Bereits während ihrer Ausbildung gewann sie mehrere Preise.

Das erste Mal stand sie für die Fernsehserie Sechs unter einem Dach vor der Kamera. Weltweit bekannt wurde sie 2001 durch den Film Plötzlich Prinzessin, in dem sie an der Seite von Julie Andrews zu sehen ist. In der Komödie stellt sie ein unscheinbares US-amerikanisches Mädchen dar, das erfährt, in Wirklichkeit Prinzessin eines kleinen Landes zu sein. Dem 37 Mio. US-Dollar teuren ersten Teil, der allein über 108 Mio. US-Dollar in Nordamerika einspielte, folgte drei Jahre später die ebenso erfolgreiche Fortsetzung Plötzlich Prinzessin 2.

Im Jahr 2005 besetzte Ang Lee Hathaway für sein mehrfach Oscar-prämiertes Drama Brokeback Mountain. Sie spielt dort Lureen Twist, die Frau von Jack Twist (dargestellt von Jake Gyllenhaal). 2006 folgte die Komödie Der Teufel trägt Prada, in der sie das Schauspielensemble um Meryl Streep, Emily Blunt, Simon Baker, Stanley Tucci und Adrian Grenier anführte. 2007 folgte der Film Geliebte Jane, in dem sie an der Seite von James McAvoy, Julie Walters, James Cromwell und Maggie Smith auftrat, ehe sie ein Jahr später die Kritiker mit der Hauptrolle in Jonathan Demmes Rachels Hochzeit begeisterte. Für den Part einer labilen Alkoholikerin, die nach Jahren wieder mit ihrer Familie zusammenkommt, erhielt sie unter anderem den Preis des National Board of Review und Nominierungen für den Golden Globe sowie für den Oscar. Außerdem spielte sie 2007/2008 an der Seite von Steve Carell, Dwayne Johnson und Alan Arkin in dem Film Get Smart als Agentin 99 mit.

Neben einer Musical-Einlage mit dem damaligen Moderator Hugh Jackman bei der Eröffnungszeremonie der 81. Oscarverleihung moderierte sie am 27. Februar 2011 gemeinsam mit ihrem Schauspielkollegen James Franco die 83. Oscarverleihung. Mit 28 Jahren war sie die jüngste Moderatorin in der Geschichte der Preisverleihung.[5]

Im Januar 2011 gab Warner Bros. bekannt, dass sich Hathaway beim Casting für die Rolle der Selina Kyle alias Catwoman in dem Film The Dark Knight Rises durchsetzen konnte.[6] 2012 folgte der Part als Fantine in der Verfilmung des Musicals Les Miserables. Für diese Rolle nahm sie elf Kilogramm ab und ließ sich die Haare, in einer Szene im Film, abschneiden. Für ihre Darbietung gewann sie u.a. einen Oscar und einen Golden Globe, jeweils als beste Nebendarstellerin.[7]

Privatleben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Hathaway hatte vier Jahre lang eine Beziehung mit dem italienischen Geschäftsmann Raffaello Follieri, Mitte 2008 trennte sich das Paar. Seit Ende 2008 ist Hathaway mit dem Schauspieler Adam Shulman liiert, am 29. September 2012 fand die Hochzeit des Paares statt.[8] Der gemeinsame Sohn wurde im März 2016 geboren.[9]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anne Hathaway (2010)
1999–2000: Sechs unter einem Dach (Get Real, Fernsehserie, 22 Folgen)
2001: Plötzlich Prinzessin (The Princess Diaries)
2001: The Other Side of Heaven
2002: Das Königreich der Katzen (Neko no ongaeshi, Stimme)
2002: Nicholas Nickleby
2004: Ella – Verflixt & zauberhaft (Ella Enchanted)
2004: Plötzlich Prinzessin 2 (The Princess Diaries 2: Royal Engagement)
2005: Die Rotkäppchen-Verschwörung (Hoodwinked!, Stimme)
2005: Havoc
2005: Brokeback Mountain
2006: Der Teufel trägt Prada (The Devil Wears Prada)
2007: Geliebte Jane (Becoming Jane)
2008: Get Smart
2008: Get Smart – Bruce und Lloyd völlig durchgeknallt (Get Smart’s Bruce and Lloyd Out of Control)
2008: Passengers
2008: Rachels Hochzeit (Rachel Getting Married)
2009: Bride Wars – Beste Feindinnen (Bride Wars)
2009–2012: Die Simpsons (The Simpsons, Fernsehserie, 3 Folgen, Stimme)
2010: Alice im Wunderland (Alice in Wonderland)
2010: Valentinstag (Valentine’s Day)
2010: Love and other Drugs – Nebenwirkung inklusive (Love and Other Drugs)
2010: Family Guy – Es ist eine Falle! (Family Guy Presents: It’s a Trap, Stimme)
2010–2011: Family Guy (Fernsehserie, 3 Folgen, Stimme)
2011: Rio (Stimme von Jewel)
2011: Zwei an einem Tag (One Day)
2012: The Dark Knight Rises
2012: Les Misérables
2013: Don Jon
2014: Song One
2014: Rio 2 – Dschungelfieber (Rio 2, Stimme von Jewel)
2014: Interstellar
2015: Man lernt nie aus (The Intern)
2016: Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln (Alice Through the Looking Glass)

anne-hathaway-naked-before-and-after-black

anne-hathaway-milf-nude-yoga-2016

anne-hathaway-milf-nude-2016

anne-hathaway-milf-selfie-show-tits

anne-hathaway-nackt

anne-hathaway-nude-blowjob-huge-cock

anne-hathaway-nude-teen

anne-hathaway-sexual-fantasy-nude

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *